Erdwärme nutzen mit Wärmepumpen

Effizient und umweltfreundlich heizen, in Zeiten sprunghaft ansteigender Preise bei den herkömmlichen Brennstoffen gewinnt dies zunehmend an Bedeutung, zudem stellt sich die Frage nach einer ökologischen, CO2-reduzierten bzw. -neutralen Wärmeerzeugung. Hier kommt Erdwärme, die Energiegewinnung aus der Erde mit Wärmepumpen zum Tragen. Unsere Erde war einst ein glühender Feuerball. Auf der Oberfläche ist sie inzwischen abgekühlt, aus ihrem heißen Kern dringt aber noch immer Restwärme nach außen. Zudem zerfallen in der Erdkruste natürliche radioaktive Elemente, auch hier entsteht Wärme. Bereits in einer Tiefe von 10 - 15 Metern herrscht eine Temperatur von ca. 10 - 12 Grad Celsius.

zurück zur vorherigen Seite

produced by Interface Medien