Wie ziehe ich Wärme aus der Erde?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten aus der Erde Energie zu gewinnen.

Durch:
Erdwärmesonden
Wasser/Wasser Wärmepumpen

Nachfolgend wird ausschließlich die Wärmegewinnung durch Erdwärmesonden - Sole/Wasser-Wärmepumpe erläutert.

Erdwärmesonde- Sole/Wasser-Wärmepumpe

Erdwärmesonden sind die meistgenutzte Art um aus Erdwärme Energie zu gewinnen.

Hierzu werden in der Regel zwei U-förmige PE-Kunststoffrohre senkrecht in den Boden eingelassen durch die eine Wärmeträgerflüssigkeit, normalerweise Wasser, mit einem Frostschutzmittel zirkuliert. Mittels einer Umwälzpumpe wird die Flüssigkeit (Sole) durch die Erdwärmesonde gepumpt und nimmt dabei Wärme aus dem Untergrund auf und gibt diese an die Wärmepumpe weiter.
Wärme verhält sich hier wie Wasser, es fließt selbständig bergab. Bergauf muss es gepumpt werden.

Der Wärmekreislauf:

Am Verdampfer (Wärmepumpe) verdampft das Kältemittel und wird nun gasförmig vom Verdichter angesaugt und komprimiert. Durch diese Druckerhöhung steigt die Temperatur.

Durch einen zweiten Wärmeaustauscher (Verflüssiger) kommt es zu einem Wärmestrom zur Heizung. Durch diese Wärmeabgabe kondensiert das unter Hochdruck stehende Kältemitte und verflüssigt sich wieder. Über ein Drosselventil entspannt sich der Druck und der Kreisprozess beginnt von vorn.

zurück zur vorherigen Seite

produced by Interface Medien